Den'ya ("Ackerland")

Das Umland der Insel Uzu no Kuni, in welchem auch Asatsuyugakure no Sato zu finden ist. Die Insel besteht neben der Küste aus einem großen Gebirge, Flüssen und Wäldern.


Beitrag 13. Apr 2013, 15:22

Beiträge: 327
Erfahrung: 0,00
Geschlecht: nicht angegeben
Das ist die Beschreibung des Ortes


Fernab von dem Shinobi-Dorf Asatsuyugakure, von dem großen Gebirge und den dichten Wäldern, erstreckt sich über einen kleinen Teil der Insel das Den'ya ("Ackerland"). Wie der Name der breitflächigen Szenerie vermuten lässt, ist hier nicht so viel Trubel los, wie in dem Dorf versteckt unterm Morgentau. An diesem Ort wird viel Wert auf Ruhe und Gelassenheit gelegt. Die Leute, die sich hier niedergelassen haben, haben sich entweder der Landwirtschaft verschrieben - so stammen die meisten Reis- und sonstigen Grundnahrungsmittel, die vor allem in Asatsuyu gekauft werden können, fast ausschließlich aus den Höfen der Bauern. Nur recht selten passiert hier irgendetwas Sonderbares - mal fehlt irgendwo eine Kuh, oder ein paar Säcke Reis sind abhanden gekommen. An die Genin-Teams, die es aufgrund ihrer ersten Missionen manchmal hierher zieht, da sie auf den Feldern beim Ackerbau zur Hand gehen, haben sich die hiesigen Bauern mittlerweile gewöhnt. Viele der hier Ansäßigen schätzen diese Hilfe sehr und freuen sich, wenn sie einmal wieder Hilfe bekommen. Ein Neuankömmling, der sich vom Hafen aus nach Asatsuyugakure begibt, sieht von diesem Landstrich nicht allzu viel, da der Weg größtenteils von der Küste über einen Wald mit Berganstieg hinführt.

Zurück zu "Uzu no Kuni | Umland"

cron