[Konohagakure] [Daimyō des Feuerreiches] Kamakura Hiroshi

Eine Übersicht aller NPC, die einem Dorf/Reich zugehörig sind.


Beiträge: 224
Erfahrung: 5.110,00
Geschlecht: nicht angegeben

Kamakura Hiroshi



Allgemeines



Name: Kamakura Hiroshi
Geschlecht: männlich
Alter: 57
Größe: 1,77m
Gewicht: 65kg
Geburtsort: Hi no Kuni
Wohnort: Hi no Kuni/Uzu no Kuni
Rang: Daimyō des Feuerreichs
Clan: -
Aussehen:
Das ist die Beschreibung des Ortes
Der Daimyō des Feuerreiches ist ein bereits etwas älterer Mann, was man ihm wohl auch recht deutlich ansieht. Sein Gesicht wirkt leicht schlaff und auch seine Augen haben längst den Glanz vergangener Tage verloren. Auch sein Haar hat bereits deutlich bessere Zeiten erlebt und erste Geheimratsecken, sowie graue Strähnen zeugen vom Alterungsprozesses des mächtigsten Mannes aus Hi no Kuni. Diese Erscheinungen weiß er aber gut dadurch zu überdecken, dass er bei seinen öffentlichen Auftritten jene für die Daimyō typische Kopfbedeckung trägt, die mit einem Tuch um den Kopf gebunden ist. Am Hinterkopf befindet sich dabei eine Art Fächer, der das Symbol des Reiches trägt. Natürlich trägt er diese nicht den ganzen Tag, aber zumindest wenn er sich in der Öffentlichkeit zeigt, denn gerade durch das große Ninjadorf, in dessen Umfeld er sich von Zeit zu Zeit aufhält, ist es längst nicht mehr so, dass jeder das Gesicht des Mannes kennt.
Durch seine, mit der Zeit leicht eingefallenen, Gesichtszüge erweckt der Daimyō den Eindruck eines etwas verträumten alten Mannes und auch seine Angewohnheit sich ständig mit seinem Fächer Luft zu zu fächeln trägt wohl kaum dazu bei, dass man ihn ernst nehmen würde, sofern da nicht der kleine Fakt wäre, dass er Herrscher des Feuerreichs ist. Daher zeigt auch seine restliche Kleidung gewisse Ansätze von Prunk und der Kimono den er häufig trägt ist selbstverständlich nur aus den feinsten Stoffen gewebt. Nicht nur, dass diese schön an zu sehen sind und somit gleich etwas her machen, um der Eitelkeit eines Mannes seines Schlags Genüge zu tun, sondern sie schmeicheln auch wahrlich der Haut. Man wird wohl in der ganzen bekannten Welt kaum einen bequemeren Stoff finden als diesen, welchen der Daimyō trägt. Selbiges gilt natürlich nicht nur für seinen Kimono, sondern auch den Rest seiner Kleidung, so zum Beispiel die Schuhe und die Unterkleidung, oder was auch immer er gerade trägt.



Persönlichkeit



Charaktereigenschaften: Der Daimyō ist wohl ein Mann, wie man ihn in einer solchen Rolle erwarten würde. Immer vornehm gekleidet, immer darauf bedacht ja keinen falschen Schritt zu machen, nie hektisch oder in irgendeiner Weise emotional, halt immer absolut korrekt, oder, wie so manche Böse Zunge es nennen würde, aalglatt. Das einzige Manko was ihm anhaftet ist seine Eitelkeit, aber auch dies ist etwas, was man von einem Adligen wohl erwarten würde, weshalb sich niemand daran stört. Ansonsten könnte man sagen, dass er sich nicht wirklich für die Belange der Shinobi interessiert, sofern diese nicht gegen ihn rebellieren und seine Landesgrenzen verteidigen. Er ist zwar ein Verfechter des gemeinsamen Dorfes, aber wahrscheinlich auch nur, weil dies derzeit die leichteste Methode ist und er zumindest die Klugheit besitzt zu begreifen, dass er sich nicht gegen ein Reich stellen sollte, dass die vereinten Kräfte von vier Shinobidörfern besitzt. Auch die restliche Politik überlässt er lieber seinen Berater, um sich mehr Zeit für die "schönen Dinge" im Leben zu nehmen. Wenn man ihn lässt kann er stundenlang über Zierfische, oder die neuste Musik reden, was ihn wohl für jeden normalen Menschen zu einem äußerst nervigen Zeitgenossen macht, was er selbst allerdings kaum mitbekommt. Er erzählt gerne und betont dabei auch immer mal wieder seine Eigene Wichtigkeit. Immerhin ist er ein Daimyō und somit unantastbar.

Hobbies:
Kois ("Brokatkarpfen")
Eines der Hobbies des Daimyo sind seine Kois. Sowohl in Hi no Kuni als auch in Uzu no Kuni besitzen seine Residenzen einen großen Garten mit jeweils mehreren Teichen, in denen er sich Kois hält. Oft sitzt er stundenlang dort und beobachtete die Fische, die nur von einem einzigen, ganz speziellen Händler Nahe des Hafens von Hi no Kuni stammen dürfen. Keine anderen Kois kommen ihm in seine Teiche, weshalb er nicht selten jemanden aus Uzu no Kuni los schickt um Nachschub für seine Residenz dort zu holen.


Die Schönen Künste
Neben Kois interessiert sich Daimyō Kamakura vor allem für all das, was man unter dem Begriff schöne Künste zusammen fassen kann. Dazu gehört Malerei, Poesie, Musik und und und. Er besitzt ganze Galerien mit Bildern von Künstlern aus aller Welt und nicht selten sieht man Orchester in seinem Garten spielen, oder Dichter ihre neuesten Haikū vortragen. Kamakura selbst ist absolut unbegabt in diesen Dingen, versucht sich aber immer mal wieder selbst daran, sehr zum Leidwesen all jener, die dann keine andere Wahl haben als sich das ganze an zu hören.


Einsatzgebiet: Er ist der Herrscher des Feuerreiches und hat somit einen gewaltigen Einfluss auf die Politik dieses Landes. Des Weiteren vergibt er natürlich auch von Zeit zu Zeit Missionen an Konohagakure, oder, wenn er sich gerade in Uzu no Kuni aufhält, an Asatsuyugakure. Feste Zeiten wann er an zu treffen ist gibt es dabei nicht und ihn auf zu suchen dürfte auch relativ hoffnungslos sein. Wenn er mit jemandem sprechen will, dann wird er diese Person darüber unterrichten.



Fähigkeiten



Chakranatur: -
Besonderheiten: -
Stats: -
Stärken: -
Schwächen: -
Ausrüstung: Eine Ausrüstung auf zu Listen wäre ein relativ sinnloses Unterfangen, da er als Daimyō Zugriff auf eine nahezu unendliche Menge an Ressourcen hat und somit natürlich in der Lage ist sich jegliche materielle Wünsche zu erfüllen. Somit ist seine Ausrüstung jeweils dem Anlass entsprechend ausgewählt.



Biographie



Familie:
Daimyō Familie
Der derzeitige Daimyō des Feuerreichs stammt aus einer Familie, die seit vielen Generationen diesen Rang bekleidet. Die Tradition der Familie reicht bis weit vor die Gründung der Ninjadörfer zurück, was auch daran liegen mag, dass sie sich nie besonders viel in die Belange der Shinobi einmischten und somit nie einen Grund zur Revolution gaben. Somit ist Hiroshi der nächste Erbe einer langen Reihe von Herrschern, die schon lange vergessen haben, was sie dazu legitimiert. Sein einziges Problem ist wohl, dass er bisher noch kein Kind hat und auch eine Frau hat er bisher nicht gefunden, was doch Zweifel daran aufwirft, ob die Tradition der Familie auch in der nächsten Generation fort gesetzt werden kann.


Wichtige Daten:
      -57 NN: Geburt
      -63 NN: Besuch einer Privatschule
      -75 NN: Abschluss seiner Schullaufbahn
      -76 NN: Einführung in den Staatsdienst
      -102 NN: Ernennung zum Daimyō
      -105 NN: Bau einer Residenz in Uzu no Kuni

Administrativ



Verfügbarkeit: Lediglich für die Spielleiter
Zweck: Dient als politische Figur oder Auftraggeber für Missionen.
Aussehen: Daimyō des Feuerreiches – Naruto

Zurück zu "Dorf-NPC"

cron